Million Dollar Pips

Der Million Dollar Pips soll bei geringem Draw Down den Kontostand zum explodieren bringen. Klingt zu gut um wahr zu sein. Hier unser Test:

Preis: $99

Systemtyp: Scalper

Pairs: EURUSD (Für weitere $99 kann man eine Version für USDJPY erwerben)

TimeFrame: M1

Handelszeiten: Rund um die Uhr (Empfehlung: VPS)

Website: www.milliondollarpips.com

Pros:

  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Die Änderung der Kontonummer ist jederzeit möglich.

Contras:

  • Installation muss über einen Installer erfolgen. Keine .ex4 Datei.
  • Im Backtest treten OrderSend Fehler auf -> schlechte Programmierung
  • Der EA funktioniert nur bei Brokern mit 5. Nachkommastelle

Lieferung:

  • Installer
  • Microsoft Visual C++ Package
  • Gut dokumentierte Bedienungsanleitung

Lizenzierung: Der EA wird an die Kontonummer gebunden. Die Änderung der Kontonummer ist jederzeit möglich.

Performance:
Testzeitraum: Jahr 2010
Million_Dollar_Pips_EURUSD_2010

Unser Demo-Konto:

Fazit: Der Backtest liefert eine zufriedenstellende Performance. Uns sind keine Ungereimtheiten aufgefallen. Einziger Kritikpunkt ist die Programmierung. Im Backtest treten wegen einer schlampigen Programmierung Fehler auf. Der EA hätte vorerst 5 Sterne verdient. Jedoch ziehen wir wegen der schlechten Programmierung (die vom Hersteller leicht änderbar ist) einen Stern ab und vergeben somit 4 Sterne und schauen was der Demo-Test bringt.

Bewertung :

  • #1 geschrieben von Hugo
    vor 7 Jahren

    Hallo,

    hab den EA seit 4 Wochen auf meinem Konto laufen. Funktioniert echt super das teil!!!!!!
    Die Kosten wurden bereits verdient besser gehts net

  • #2 geschrieben von OJ Pipson
    vor 7 Jahren

    hi hugo..
    kannst du noch mehr berichten. wie sieht es jetzt mit dem Teil aus?
    thx

    OJ

  • #3 geschrieben von Joe Dorman
    vor 7 Jahren

    Der EA läuft bei mir garnicht, und wenn dann nur MINUS.
    Der Support liest nicht mal meine Mails.
    Ich will mein Geld zurück, und die reagieren nicht.
    MDP und FGB hängen ganz dicht zusammen, weil ich bei Paypal die gleiche Bezahladresse habe.
    Zocken die jetzt nur noch ab?
    Soweit ich sehen kann passen die Webseiten-Werbe-Statements überhaupt nicht mit der aktuellen Version zusammen. Schätze mal, das die auch nicht grade berauschend sind.
    Fühle mich echt verarscht von denen.
    Nie wieder kaufe ich etwas was mit MDP/FGB zu tun hat.
    Gruß Joe

  • #4 geschrieben von Joe Dorman
    vor 7 Jahren

    Hallo,
    Ich glaube Hugo nicht, weil der EA bei mir kaum tradet und wenn, er nur MINUS macht.
    Zudem existert kein Support. Die Mailadresse ist offensichtlich ein Fake, weil niemand die Mails überhaupt liest. Die Statemens auf der Webseite passen gar nicht mir dem EA zusammen und neuere Statementes werden nicht veröffentlicht.
    Ich keinen von vielen, die den benutzen niemanden, der bis jetzt mit dem EA zufrieden ist. Die Leute fragen immer nur nach Parametern und Brikern, wo es vielleicht damit besser läuft, aber keiner stellt den EA in Frage.
    Hirn weg, Kohle weg, Fertig 🙂

    Von mir gibts nur MINUS-Punkte dafür.

    Und Geld zurück, wie denn, wenn die Beanstandungen nicht mal lesen.
    Meine Mails wurden mit Empfangsbestätigungsanforderung versendet.
    NIX

    Gruß Joe