Forex Growth Bot

Mit dem Forex Growth Bot können wir euch einen ganz neuen Expert Advisor präsentieren, der gerade erst jetzt auf den Markt gekommen ist.

Preis:

  • Basislizenz $70, $84,99, $99 $129

Systemtyp: Trendfolger

Pairs: EURUSD

TimeFrame: M15

Handelszeiten: Rund um die Uhr (Empfehlung: VPS)

Pros:

  • Kein Scalper
  • Günstiger Preis für die Basislizenz
  • Es kann auch bei Brokern mit 5. Nachkommastelle gehandelt werden.
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Verifizierte MyFxBook Stats auf der Entwickler Homepage
  • Die Entwickler bieten einen Zugang per Investor-Login zu einem Live-Konto an mit einer Performance von über +1100% und einem Drawdown von ca. 22%

Contras: bis jetzt keine

Lieferung:

  • Der EA,
  • Forex Growth Bot Indikator
  • Sehr gut dokumentierte Bedienungsanleitung

Lizenzierung: Der EA wird an den PC gebunden. Desweiteren ist die Nutzung des EAs nur mit einem Konto möglich.

Empfohlene Lotgröße: 0.01 Lot pro 500€

Performance:

Testzeitraum: 2005

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2005

Testzeitraum: 2006

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2006

Testzeitraum: 2007

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2007

Testzeitraum: 2008

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2008

Testzeitraum: 2009

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2009

Testzeitraum: 2010

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2010

Testzeitraum: 2000 – 2011

Forex_Growth_Bot_EURUSD_2000-2011

Forex Grwoth Bot 2000 - 2011
Unser Echtgeld-Konto: (seit 14.02.2011)

Unser Demo-Konto: (bis 07.02.2011)

Fazit: Der Backtest für die vergangenen Jahre sieht vielversprechend aus. Außerdem bieten die Entwickler auf ihrer Homepage einen Zugang zu einem Echtgeld-Konto an. Auf deren Konto hat der EA eine respektable Performance von über +1100% erwirtschaftet mit einem Drawdown von gerade mal ca. 22%. Sollte sich die Performance in Zukunft genauso entwickeln erhält man mit dem Forex Growth Bot einen Expert Advisor zum absoluten Top-Schnäppchen.

Bewertung:

  • #1 geschrieben von wagner1964
    vor 7 Jahren

    Auf der Website von denen steht das der teurer werden soll. Kann das sein?

  • #2 geschrieben von Nic
    vor 7 Jahren

    Was denkst den du, wenn ich viele verkauft hätte würde ich auch den Preis anheben. Angebot und Nachfrage bestimmt den Preis!

  • #3 geschrieben von Dirk
    vor 7 Jahren

    Hat man auch eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie?

    • #4 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Ja, wie bei allen EAs die man über clickbank kauft, hat man eine 60 Tage Geld-zurück-Garantie.

      • #5 geschrieben von jrgkop
        vor 7 Jahren

        Lizenzierung: Der EA wird an den PC gebunden. Es ist somit möglich den EA auf mehreren Konten laufen zu lassen.
        Diese Werbeaussage ist Falsch! Eine Lizenz, ein Konto, habe gestern gekauft, und bin enntäuscht.

        • #6 geschrieben von admin
          vor 7 Jahren

          Zum Testzeitpunkt konnte man den Forex Growth Bot auf mehreren Konten verwenden dies hat sich geändert. Ich habe diese Information aktualisiert.

  • #7 geschrieben von wagner1964
    vor 7 Jahren

    Kann man das System nur auf EURUSD traden?

    • #8 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Nein, man kann das System auch auf allen anderen Währungspaaren verwenden! Jedoch funktioniert das System auf EURUSD am besten. Eine Analyse wie gut das System auf anderen Devisenpaaren funktioniert bereiten wir gerade vor.

  • #10 geschrieben von Thorsten
    vor 7 Jahren

    Hallo
    Forex Growth Bot…warum wird so ein EA so günstig angeboten..wennn er so ne super performance geliefert hat….. ?

    MFG

    • #11 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Thorsten,

      eine berechtigte Frage. Wir glauben das es sich dabei um einen Einführungspreis handelt. Wir gehen davon aus das die Entwickler den Preis anheben werden.

      • #12 geschrieben von Thorsten
        vor 7 Jahren

        Hallo
        Danke für die schnelle Antwort.. Wenn man sich für diesen EA entscheidet.. worauf soll man achten zb Broker oder welche einstellungen wären sinnvoll.. Gibt es verschiedene Versionen …. Zum Glück ist dieser nicht von P.H..

        Danke

        • #13 geschrieben von admin
          vor 7 Jahren

          Hallo Thorsten,

          der Broker sollte keine Rolle spielen. Es ist ja kein Scalper, bei dem jeder PIP Spread das Ergebnis beeinflusst. Bzgl. der Einstellungen bei der Basislizenz kann man nicht viel einstellen. Auf unserem Demo-Konto läuft der EA in den Standardeinstellungen. Es gibt noch eine teurere Version bei der man mehr Einstellungsmöglichkeiten hat, diese haben wir aber noch nicht getestet.

    • #14 geschrieben von Chris
      vor 6 Jahren

      ich finde diese Frage immer sehr unpassend. Habe schon einige wesentliche Bot’s gekauft die absolut schlecht waren. Also warum muss ein guter Bot immer teurer sein. Es soll ja auch gute Menschen geben, die nicht vor Neid erblassen wenn auch andere Erfolg haben. Ich für meinen Teil gönne jeden sein Erfolg…..

  • #15 geschrieben von Norbert
    vor 7 Jahren

    Hallo, wenn ich auf der Seite http://www.myfxbook.com/community/trading-systems/forex-growth-bot/74554,22 nachlese, stelle ich fest, dass das Ergebnis des EA´s sehr stark vom Broker abhängt. Wie sind eure Erfahrungen?

    • #16 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Norbert,

      wir haben den EA noch genauer untersucht. Was wir entdeckt haben ist eine Zufallskomponente. Damit hat jeder einen anderen Einstiegspreis, also nur um ein paar PIPs mehr oder weniger. Vmtl. ist der Grund, dass verhindert werden soll das hunderte oder tausende nicht exakt zur gleichen Zeit in den Markt kommen. So eine Zufallskomponente findet man u.a. auch beim FAPTurbo.

  • #17 geschrieben von Nicolas
    vor 7 Jahren

    Habe den Bot gestern installiert … bisher noch keine trades… werde berichten.
    wie lange dauerts so im schnitt bis der bot anfaengt?

  • #18 geschrieben von Hartmut
    vor 7 Jahren

    Ich habe auch das New Update aber er handelt einfach
    nicht, vieleicht können wir uns gegenseitig helfen

    • #19 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Hartmut,

      schau mal unter dem Reiter Experten & Journal ob du irgendwelche Fehlermeldungen hast. Kannst du einen Backtest machen?

  • #20 geschrieben von Hartmut
    vor 7 Jahren

    Experten & Journal ist alles ok,
    habe aber auch schon mit der vorgänger Version nur
    Probleme gehabt hat nur 2 mal gehandelt.
    Mein Broker ist Liteforex (4 stelligerBroker) und der
    EA läuft auf einem Live-Konto, bis jetzt bin ich sehr
    enttäuscht. Ich habe noch 6 weitere EA`s die laufen
    alle auf verschiedenen Live-Konten bei Liteforex und
    das ohne Probleme,

    • #21 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Und beim Licence Manager auch alles okay?

    • #22 geschrieben von rickyalfa
      vor 7 Jahren

      Hi ich hab den FABTurbo da passiert auch nicht viel. welche andere 6 eas hast du noch?
      Danke für deine Antwort rickyalfa

  • #23 geschrieben von Hartmut
    vor 7 Jahren

    Ja auch alles ok, die Entwickler hatten ja versprochen
    bei der neuen Version wären die Probleme behoben
    und der EA würde bei den unterschiedlichen Brokern
    laufen , das tut er aber nicht, irgend etwas stimmt nicht
    mit dem EA, die Entwickler wissen Ja von den Problemen das der EA bei vielen Brockern nicht handelt Sie hatten es mir in einer email geschrieben

  • #24 geschrieben von Hartmut
    vor 7 Jahren

    Es muß doch möglich sein das der EA handelt, er
    zeigt ja auch im M15 Chart die blauen und roten
    Symbole können Sie mal mit den Entwicklern
    sprechen, da wäre ich Ihnen sehr dankbar

  • #25 geschrieben von DarthTrader
    vor 7 Jahren

    Bei mir handelt er auch nicht, obwohl ich Backtests durchführen und alle Einstellungen bereits einige Male geprüft habe … Bin bei Alpari auf nen Demo-Konto unterwegs.

  • #26 geschrieben von Matt
    vor 7 Jahren

    Sehr interessanter Bot mit imposanten Backtest Resultaten (über 1:2 Risk/Reward und ca. 40% Trefferquote).
    Leider (noch?) nicht ohne aufsicht betreibbar, da er trades nach einem neustart vom Metatrader nicht mehr verfolgt (sehr gefährlich!) und sich teilweise sehr dumm verhält (Profittrades werden in den Stoploss laufen gelassen).
    Er ist jedoch hervorragend dafür geeignet Einstiege nicht zu verpassen, die dann manuell zu Ende geführt werden.

    • #27 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Matt,

      das ist bei vielen EAs so, dass wenn man Metatrader schließt die Trades beim neustart nicht nach verfolgt werden. Deswegen sollte man ja Metatrader nie schließen und für diesen 24h-Betrieb sollte man sich einen Server holen, so teuer ist das ja nicht.

      • #28 geschrieben von OJ Pipsen
        vor 7 Jahren

        Man kann den Pc/Lap/Mac ja auch 24h aufgedreht lassen und auf einen Server verzichten oder?

  • #29 geschrieben von Maxie
    vor 7 Jahren

    Ich brauche wohl auch mal Hilfe, habe den EA seit gestern auf Alpari-Demo geschaltet, er scheint immer dann reinzugehen, wenn der Kurs bald kippt, produziert elend lange Minustrades, die dann nach mehreren Stunden manchmal noch gradeso im Plus enden.
    Wenn ich den Gewinn auf Pips umstelle, hat er schon riesige Pips im Minus (-190,-400 ect.),das sind dann aber so -30 bis -60USD .

    Muss oder kann ich an den Einstellungen was ändern, und wenn ja, dann wo?
    Ich werde mir noch ´ne Demo von ThinkForex holen und mal vergleichen, ob er da wirklich besser läuft.

    • #30 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Maxie,

      du hast Trades seit gestern gehabt? Schau mal auf unser Demo-Konto wir hatten seit Montag keinen Trade mehr.

      Auf unserem Demo-Konto läuft der EA mit den Standardeinstellungen. Jediglich die Lot-Size sollte man für sich anpassen

      Der EA lief jetzt genau 1 Monat auf unserem Demo-Konto und hat in dieser Zeit 799 PIPS gemacht! Wir sehen deshalb keinen Grund etwas an den Einstellungen zu ändern.

  • #31 geschrieben von Maxie
    vor 7 Jahren

    Ja, ich habe ihn gestern früh eingeschaltet, nichts dran gemacht. Er hat 7 Trades, davon 3 im Plus gemacht. Wieso tradet er sich so unterschiedlich? Und heute hat er 4 Trades eröffnet, einer wurde schon im Minus geschlossen, die anderen laufen noch, natürlich nicht im Plus.
    Kann ich eigentlich in einen Trade einen SL eingeben, oder ist einer drin, nur nicht sichtbar. Ich finde es irritierend, daß ich nicht sehe, wo er seinen SL gesetzt hat.

  • #32 geschrieben von FXClicks
    vor 7 Jahren

    Was ist der Unterschied zwischen der Advanced Edition $129 und der Power Source Edition $140 ?

  • #33 geschrieben von Maxie
    vor 7 Jahren

    Wo stellt man die Lot-Size ein?

  • #34 geschrieben von admin
    vor 7 Jahren

    Wie wir es vorhergesehen haben! Der Forex Growth kostet jetzt 84,99 …

  • #35 geschrieben von Maxie
    vor 7 Jahren

    wie läuft der FGB bei Euch seit dem Update?
    Habt Ihr an den Einstellungen für die Basislizenz irgendwas verändert?

    • #36 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Hallo Maxie,

      wir haben das neue Update noch nicht drauf gemacht, weil wir noch keinen Zeitpunkt gefunden haben in der nicht getradet wurde. Werden das Update aber so schnell wie möglich drauf machen. Wir haben an den Einstellungen nichts verändert nur die Lotsize.

      Bis jetzt ist diese Woche nicht so gut. Schaut man sich den EURUSD Tageschart an ist dies auch verständlich momentan ist eine Seitwärtsphase und der Forex Growth Bot ist nunmal ein Trendfolger

  • #37 geschrieben von Chris
    vor 7 Jahren

    Ich verhindere die meisten Verlusttrades indem ich die Position manuell schließe wenn sie im Gewinn sind. Wenn ich keine Zeit zur Beobachtung habe, setze ich ein Stop Loss. So habe ich bis jetzt fast immer mit einem Plus abgeschlossen.

    Ich hänge aber nicht den ganzen Tag am PC sondern gucke ab und zu rein und wenn er dann eine Position mindestens 5 Pips im Plus hat schließe ich diese und warte auf neue Positionen. Das hat bis jetzt gut geklappt. Die meisten Positionen kann ich von 10 Pips aufwärts schließen.

  • #38 geschrieben von Chris
    vor 7 Jahren

    Aufgrund meiner Ergebnisse haben jetzt 3 Bekannte von mir den FGB Basis Version gekauft und steigen nächste Woche ein. Ich bin neugierig was tun werden, laufen lassen oder Einfluss nehmen.

    Mir ist aufgefallen das der FGB bei unterschiedlichen Brokern auch unterschiedlich eröffnet. Ein Broker eröffnet mehr Trades als der andere. Ich verwende 2 ECN Broker.

  • #39 geschrieben von Basti
    vor 7 Jahren

    Hallo,

    habe mir auch mal den Forex Growth Bot bestellt und direkt erhalten. Meine Support anfrage wurde auch innerhalb von 12Stunden beantwortet, damit habe ich persönlich nicht mit gerechnet.

    So er läuft ab heute im Livekonto mal schauen was der Forex Growth Bot heute so anstellt!

  • #40 geschrieben von Paulus Siegfried
    vor 7 Jahren

    Hallo,
    ich bin an Ihrer:
    * Basislizenz $70 84,99
    oder * Advanced Edition $129
    oder * Power Source Edition $140
    interresiert, ich kann jedoch die Unterschiede zuwenig erkennen, außer das man mehr einstellen kann, gibt es hier eine genauere Beschreibung?

    Ich möchte die Lizenz nicht auf meinen PC sondern auf meinen Server bei Dogado installieren, den PC nur zur beobachtung benutzen, ist dies möglich?

    Und vorab eine Demoversion.

    Danke und Grüße

    Paulus S.

  • #41 geschrieben von SaschaH
    vor 7 Jahren

    Schließt der Forex Growth Bot Verlustpositionen manuell oder wird ein festes SL (per Order) gesetzt? Und kann ich Backtests auf jedem beliebigen Rechner testen, oder ist das Lizenztechnisch auch an einen PC gebunden?

  • #42 geschrieben von Basti
    vor 7 Jahren

    also der Bot schliesst die Positionen automatisch! Die Lizenz am PC gebunden und am Account! Sobald du einen neuen PC mit der Lizenz laufen lässt schaltet sich die Lizenz vom alten PC ab!

    • #43 geschrieben von heimo
      vor 7 Jahren

      Frage:
      wie verhält es sich, wenn ich mehrere Lizenzen kaufe?
      Kann ich z.B. mit 3 Lizenzen 3 Echtkonten von 3 verschiedenen PC betreiben?

      danke

      gruß
      heimo

  • #45 geschrieben von Basti
    vor 7 Jahren

    Hi,

    ich konnte diese Woche +492PIPS mit dem BOT machen:-) Habt Ihr bei euch andere Einstellungen? Weil bei euch einige gute Trades nicht ausgeführt werden?

    Gruß

    Basti

  • #46 geschrieben von Kane
    vor 7 Jahren

    Hallo,
    schliesst ihr manche Trades manuell?

    Ich habe gerade gesehen das 2 Trades bei euch geschlossen sind die bei dem Myfxbook Account des EA Entwicklers noch laufen.

    Grüße

    • #47 geschrieben von admin
      vor 7 Jahren

      Ja manchmal sind die Exits von FGB einfach zu schlecht.
      Wir versuchen dieses Problem zu lösen indem wir den FGB selbst verändern.

  • #48 geschrieben von Kane
    vor 7 Jahren

    Gab es letzte Woche irgendwelche technischen Probleme bei euch? Ihr habt z.B. einen Trade dabei mit 225 Pips Verlust, der beim Entwickler Account nicht vorkommt.

    Grüße

  • #49 geschrieben von Joe Dorman
    vor 7 Jahren


    admin:

    Ja manchmal sind die Exits von FGB einfach zu schlecht.
    Wir versuchen dieses Problem zu lösen indem wir den FGB selbst verändern.

    Hallo,
    ich lese da, das Ihr den Bot als Quellcode habt, da ihr ihn direkt verändert habt.

    Ich habe den Bot auch gekauft, und die Sourcen waren mit dabei. Manchmal bekommt man gecrackten Code, dann weiß man, das man an falscher stelle gekauft hat, Aber ich habe offensichtlich originalen Code. Vielleicht war es auch ein Versehen der Auslieferung.

    Was mich irritiert, war obiger Beitrag, indem es hieß, das die Lizens an ein Rechnersystem/Account gebunden sei. Das kann ich dem Quellcode aber nicht entnehmen.
    Welche Version habt ihr?
    Gruß Joe

  • #50 geschrieben von OJ Pipsen
    vor 7 Jahren

    FRAGE

    Lese einer Seits Kommentare mit Guter Kritik und Schlechter Kritik.
    @ Admin: wie Gut ist dieser Bot jetzt eigentlich?

    Habt ihr auch Test berichte über folgende Bots: Wallstreet Forec Robot & FxOriginal ? ?

    danke
    mfg

  • #51 geschrieben von raistlin
    vor 7 Jahren

    läuft der fgb auch unter metatrade 5 oder brauch man unbedingt den mt4?
    gruß kay

  • #52 geschrieben von Denis
    vor 7 Jahren

    Dieser Roboter ist sein Geld wert.

  • #53 geschrieben von alba311
    vor 6 Jahren

    Ich werde mir diesen EA zulegen.
    Gibt es ihn auch mit deutscher Anleitung.?
    Gruß alba

  • #54 geschrieben von oldman75
    vor 6 Jahren

    ich habe meinen FGB letztes Jahr gekauft und muss etwa im Mai Verluste hinnehmen und habe ihn wieder abgestellt.

    Aber nachdem ich mir Anfang Januar auf MyFXBook die Ergebnisse angesehen hatte, ist er bei mir seit Januar 2012 wieder installiert. Wie es aussieht scheint er die Verluste immer wieder gut aufzuholen und steigt weiter.

    Interessant finde ich dass man mit kleinem Geld beginnen kann. Ich habe jetzt
    1 Konto bei Alpari UK mit der Basic Version,
    1 Konto bei Think Forex mit Advanced Version und
    1 Konto bei Think Forex mit der Power Version.
    Alles live Konten. Alle 3 Konten laufen auf einem VPS von HostEurope.
    Neu installiert habe ich meinen, auch damals gekauften, KangarooEA. Der ist aber so frisch installiert, das er noch keinen Trade gemacht hat.

    Leider habe ich auch noch den TomsEA auf 2 Konten, der ist aber für meine Begriffe zu gefährlich für relativ kleine Konten. Daher habe ich ihn abgestellt und lasse die offenen Trades mittels kleisten TrailingStop auslaufen.

    Fazit. Wenn man sich so die Ergebnisse vom letzten Jahr vom FGB und KangarooEA ansieht, sollte sie auch dieses Jahr gut laufen.

    Ich habe folgendes gelernt, ich mache meine Versuche nur auf live Konten aber bei kleinstmöglichen Einstellung bzw. Risiko und steigere dann langsam, wenn es gut läuft. Wenn man den FGB z.B. auf einem Konto von 300 EUR Balace laufen lässt, kann man nur diesen Betrag im Ernstfall verlieren. Dagegen ist bei einem größenren Konto schnell mal ein höherer Betrag weg. Das Problem habe ich jetzt beim TomsEA.

    Ich werde wieder berichten.

  • #55 geschrieben von Cyrill
    vor 6 Jahren

    Hallo,
    auf dem Kontoauszug auf der Herstellerseite machte der EA die letzten 9 trads alle Verlust. Bei Ihrem Account auf myFxbook machte er 1. mehr trads, 2. fast jeden Tag trads und 3. profitable trads.
    Warum so ein Unterschied?
    Reicht die Basislizenz zu beginn?

  • #56 geschrieben von Chris
    vor 6 Jahren


    Chris:

    ich finde diese Frage immer sehr unpassend. Habe schon einige wesentliche Bot’s gekauft die absolut schlecht waren. Also warum muss ein guter Bot immer teurer sein. Es soll ja auch gute Menschen geben, die nicht vor Neid erblassen wenn auch andere Erfolg haben. Ich für meinen Teil gönne jeden sein Erfolg…..

    Hallo
    ich habe wohl den falschen Weg eingeschlagen. Ich bezieh mich hier auf die Frage warum ein guter Bot so billig ist. Das wollte iich nur klar stellen.
    Gruß Chris